Hilfe für Helfende - Entlastung für Angehörige

Ein Junge im Rollstuhl. Vor ihm ein grünes Kuscheltier. © AdobeStock

Jeder Mensch braucht Erholung

Sie kümmern sich um ein behindertes Kind oder einen erwachsenen Angehörigen mit einer Behinderung? Auch wenn Sie dies mit viel Liebe, Loyalität und Pflichtbewusstsein tun – hin und wieder sind die eigenen Kräfte erschöpft und persönliche Belastungsgrenzen erreicht.

Verlässliche Betreuung bei Abwesenheit

Gern betreuen wir Ihre*n Angehörige*n ambulant zuhause, wenn Sie selbst einmal eine Auszeit brauchen oder verhindert sind. So können Sie ein paar Stunden Kraft tanken oder persönliche Wege erledigen. 

Vielleicht suchen Sie auch nach einer besonderen Abwechslung, Erholung oder Förderung für den Ihnen anvertrauten Menschen? Dafür entwickeln wir erlebnispädagogische Freizeitaktionen, Reise- und Förderprogramme für Menschen mit Pflege- und/ oder Betreuungsbedarf jeden Alters – ein Angebot, das allen Familienangehörigen zu Gute kommt.

Leistungen und Dienste

Ein junger Mann im Rollstuhl, hinter ihm Mutter und Vater. © AdobeStock

Ambulante Betreuung zu Hause

Sie brauchen einfachen einen Menschen, der Ihre Sorgen versteht und Ihnen zu Hause bei der Betreuung Ihrer Angehörigen unter die Arme greift? 

 

Gespräch, Grundpflege, haushaltsnahe Dienstleistungen, Einkäufe, Botengänge und Begleitungen - für Ihre Lebenssituation und Ihren Tagesrhythmus passend.

Ein Mann mit Handicap und Safari-Hut am Grill © AdobeStock

Freizeitpädagogische Betreuung

Kultur, Naturerlebnisse und Sport - das sollten keine Privilegien, sondern Möglichkeiten für jedermensch sein. Sie haben ganz konkrete Freizeitideen oder würden sich einfach gern ausprobieren?  

 
Für Gruppen und Einzelpersonen begleiten wir Kulturausflüge, z.B. in Museen, Bäder oder Städte und organisieren Outdoor-Aktionen wie Spaziergänge, Fahrrad- und Bootstouren, Grillabende, Wald- und Angeltrips - immer auch für Menschen mit körperlichen Einschränkungen.
Eine Gruppe von vier, lächelnden jungen Frauen. © AdobeStock

Honorareinsätze für/ in sozialen Einrichtungen

Gute Beziehungen zu anderen Trägern, die ähnliche Leistungen anbieten, sind wichtig und hilfreich.

Die Teilhabe-Assistenz Vogtland kann auch Ihr Unternehmen unterstützen.

 

Zum Beispiel bei personellen Engpässen, bei der Organisation von differenzierten Hilfen oder sehr speziellen Fällen - unkompliziert, flexibel und auf Honorarbasis. 



Finanzierung

Abhängig von Art und Ursache der Behinderung oder Beeinträchtigung kommen unterschiedliche Kostenträger, darunter Kranken- und Pflegekassen, Rententräger, Unfallversicherer u.a. für die Finanzierung unserer Dienste auf. Selbstverständlich können Sie unsere Betreuungs- und Entlastungseinsätze auch privat finanzieren. Häufig nutzen Klient*innen und ihre Angehörigen

  • das Persönliche Budget oder
  • den Entlastungsbetrag der Pflege- und Krankenkassen oder die Verhinderungspflege für Pflegebedürftige aller Pflegegrade und ihre Angehörigen

Unsere Kostensätze pro Stunde sind von Art und Umfang der jeweilig erbrachten Dienste abhängig und variieren zwischen individuellen und gruppenbezogenen Leistungen.

Gern beraten wir Sie zu Ihren indivduellen Finanzierungsoptionen und machen Ihnen ein individuelles Angebot.
Nehmen Sie deshalb jederzeit - auch unverbindlich - Kontakt zu uns auf.