Für ein offenes Miteinander ohne Barrieren

Ein Junge im Rollstuhl. Vor ihm ein grünes Kuscheltier. © AdobeStock

Die UN-Behindertenrechtskonvention schreibt es vor: Jeder Mensch soll gleichberechtigt teilhaben und teilnehmen können am öffentlichen, kulturellen und politischen Leben. Jede*r soll sich verwirklichen und selbstbestimmt darüber entscheiden können, wie er oder sie das eigene Leben gestalten möchte. 

 

Hier wurde eine gesellschaftliche Haltung zurechtgerückt, die nicht nur Menschen mit Handicaps dient, sondern allen, die wir miteinander leben: Menschen, die mit Behinderungen körperlicher, geistiger oder psychischer Art leben, sind keine Sonderlinge oder menschliche Mängelexemplare. Sie sind einzigartig und wunderbar gemachte Individuen wie jeder Mensch. Denn Stärken und Schwächen verbinden uns alle. In einer offenen, inklusiven Gesellschaft ist Individualität Normalität, werden Stärken gesehen und Schwächen respektiert.

 

Mit der Arbeit der Teilhabe-Assistenz wollen wir dazu beitragen, dass jede*r diesen wertschätzenden Blick erlebt, sich wahrgenommen fühlt und die Chance hat, das Leben zu leben, das er sich wünscht. Seit 2018 sind wir mit diesem Ziel für Menschen im Vogtland und in ganz Deutschland im Einsatz.

 

 

Angebote im Überblick

Natur- und Erlebnispädagogik

Eintauchen in die Natur, Bewegung im Freien, Tier- und Pflanzenwelten erleben: Die inklusiven Outdoor-Angebote der Teilhabe-Assistenz Vogtland sind für Kinder und Erwachsene mit und ohne Handicaps gemacht. Ob mehrere Tage oder nur für einige Stunden - wir machen barrierefreie Naturerfahrungen möglich, die alle Sinne mobilisieren.

Persönliche Assistenz

Grund- und Körperpflege, hauswirtschaftliche Unterstützung, Reise- und Freizeitassistenz, Schulbegleitung, Begleitung zur Arbeitsstelle, zu Behörden, Ärzten und bei alltäglichen Wegen: Die Teilhabe-Assistenz unterstützt Kinder und Erwachsene mit Behinderungen individuell und fördert ihre Selbstständigkeit - wenn nötig bis zu 24h pro Tag.

Entlastung und Verhinderungspflege

Betreuung, Förderung und Pflege von Menschen mit körperlichen und geistigen Behinderungen oder psychischen Beeinträchtigungen, wenn Angehörige verhindert sind oder selbst mal eine Pause brauchen. Die Teilhabe-Assistenz ist regelmäßig oder für befristete Zeiträume von mehreren Wochen für Sie im Einsatz.


Haupteinsatzgebiet unseres ambulanten Teams ist das Vogtland im Umkreis der Städte Plauen, Falkenstein, Auerbach, Reichenbach und Klingenthal. Auf Anfrage sind wir auch deutschlandweit aktiv und vermitteln verlässliche Alltagshilfe für Sie und Ihre Angehörigen.


Kollegen*innen gesucht


Unsere Aufgaben wachsen - unser Team auch.
Suchen Sie eine Stelle in der Sozialbranche und haben Lust ein neues Unternehmen mitzugestalten? Dann freuen wir uns auf Sie und Ihre Bewerbung.